Chemotherapie

Chemotherapie

Neben Operation und Strahlentherapie ist die Chemotherapie die dritte Säule der schulmedizinischen Krebstherapie. Dabei wird sie aufgrund ihrer vielen Nebenwirkungen sehr kontrovers diskutiert.


Zytostatika verhindern oder verzögern die Zellteilung. Da sich Krebszellen schneller teilen als gesunde, wirken diese Substanzen stärker auf Tumorzellen. Doch die Unterschiede zwischen gesunden und Krebszellen reichen nicht aus, um die Wirkung dieser Medikamente auf den Tumor zu begrenzen.
Die Nebenwirkungen einer Chemotherapie betreffen besonders sich schnell teilende Zellen:


das Knochenmark (Blutbildung, Abwehr) die Schleimhäute und die Haarwurzeln.

Unsere fachmedizinischen Angestellten und Fahrpersonal sorgen für die pünktliche und zuverlässige Krankenfahrt zur Chemotherapie.